Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Tel.: 0621 776-1111
Fax: 0621 776-271111
Serviceline Explosionsschutz
Telefon: 0621 776-2222
Telefax: 0621 776-272222
Home Blog Autor Blog-Team
Autor:

Blog-Team

Insgesamt 3 Beiträge von Blog-Team:

Die Zukunft der autonomen Gebäudereinigung

erstellt am: 26.08.2019 | von: Blog-Team | Kategorie(n): Allgemein, Optoelektronische Sensoren, Pulse Ranging Technology, Ultraschallsensoren

FX250 von Discovery Robotics

Die Unternehmensmission von Discovery Robotics lautet, „die menschliche Produktivität, Sicherheit und Lebensqualität zu steigern, indem Roboterlösungen entwickelt werden, die für [ihre] Kunden einen Mehrwert schaffen“. Um diese Mission in der Hausmeisterbranche zu erfüllen, entwickelte der Roboterhersteller aus Pittsburgh, PA den FX250, einen autonomen Roboter für die Bodenreinigung,

Nach Angaben des National Safety Council sind ergonomische Verletzungen und Stürze ein weit verbreitetes Gesundheitsrisiko für Hausmeister. Discovery Robotics baute den FX250, um diese Vorfälle zu verhindern. Um dieses Ziel zu erreichen, benötigte Discovery Robotics einen innovativen Hersteller von industriellen Sensoren für die FTF-Navigation.

(mehr …)

Mission Feldbus – 25 Jahre PROFIBUS & PROFINET International (PI)

erstellt am: 04.11.2015 | von: Blog-Team | Kategorie(n): Feldbus

Der langjährige PNO-Beirat Jürgen George im Interview über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Feldbustechnik

PROFIBULogo_PROFIBUS_PROFINETS & PROFINET International (PI) feiert 2015 seinen 25. Geburtstag. Von Anfang an dabei war Jürgen George von Pepperl+Fuchs. Über Jahrzehnte prägte er in verschiedensten Gremien, Ausschüssen und Arbeitsgruppen die Definition von Standards im Bereich Feldbustechnik mit. Anlässlich des Jubiläums von PI und seiner persönlichen Verabschiedung in den Ruhestand baten wir ihn zum Gespräch: Wo geht die Reise für die PI hin? Was bleibt ihm von seinem bewegten Berufsleben im Dienste der „Mission Feldbus“ in Erinnerung?

PROFIBUS_PROFINET_George_blog

Jürgen George prägte in verschiedensten Gremien, Ausschüssen und Arbeitsgruppen die Definition von Standards für die Feldbustechnik mit.

Herr George, PROFIBUS & PROFINET International (PI) wird 25 Jahre alt. Wenn Sie als „Mann der ersten Stunde“ sich einmal in der Zeit zurückversetzen – mit welcher Zielsetzung wurde PI gegründet und wie würden Sie die damalige Situation in der Automationslandschaft beschreiben?

Bereits in den 80er-Jahren gab es digitale Kommunikation für verschiedenste Anwendungen, z. B. zur Kopplung der Einheiten bei Steuerungen und Leitsystemen. Eine digitale Anbindung der Sensoren und Aktuatoren im Feld fehlte hingegen. HART setzte man überwiegend zur Konfiguration der Feldgeräte ein, aber weniger als Feldbus. Mit PROFIBUS wurde dann firmenübergreifend ein passendes Medium entwickelt. Für die Übertragungsphysik wählte man die bereits vorhandene RS-485-Schnittstelle, wodurch keine speziellen, integrierten Schaltkreise neu entwickelt werden mussten. (mehr …)

Herzlich willkommen auf dem Pepperl+Fuchs-Blog!

erstellt am: 28.09.2015 | von: Blog-Team | Kategorie(n): Allgemein

Logo: Willkommen im Blog von Pepperl+FuchsWir freuen uns, Sie auf dem neuen Pepperl+Fuchs-Blog begrüßen zu dürfen. Hier bieten wir Ihnen von jetzt an Tipps, Tricks und Wissenswertes rund um die industrielle Automation. Welche Vorteile zeichnen verschiedene Sensortypen aus? Worauf muss ich bei Umgebungsbedingungen achten? Was bedeutet ein bestimmter Fachbegriff? Fragen wie diese beantworten Mitarbeiter von Pepperl+Fuchs in unserem Blog.

Das Pepperl+Fuchs-Blog-Team wünscht Ihnen viel Spaß beim Lesen!