Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Tel.: 0621 776-1111
Fax: 0621 776-271111
Serviceline Explosionsschutz
Telefon: 0621 776-2222
Telefax: 0621 776-272222
Home Blog Autor Andreas Grimsehl
Autor:

Andreas Grimsehl

Insgesamt 2 Beiträge von Andreas Grimsehl:

Was sind die Unterschiede zwischen dem K- und H-System von Pepperl+Fuchs?

erstellt am: 27.03.2019 | von: Andreas Grimsehl | Kategorie(n): Explosionsschutz

Für die sichere Über­mit­telung von Sig­nalen zwis­chen Feld- und Steuerungsebene stellt Pepperl+Fuchs mit dem K-Sys­tem und dem H-Sys­tem zwei umfan­gre­iche Pro­duk­t­fam­i­lien zur Ver­fü­gung. Diese bein­hal­ten eine große Band­bre­ite an Inter­face-Mod­ulen zur Sig­nalkon­vertierung und Tren­nung von eigen­sicheren und nicht-eigen­sicheren Stromkreisen. Der fol­gende Beitrag erläutert die Unter­schiede und Vorteile dieser bei­den Sys­teme und beant­wortet die Frage, für wen das jew­eilige Sys­tem am besten geeignet ist.

Was sind K- und H-Systeme?

Das K- und H-Sys­tem bein­hal­ten eigen­sichere Bar­riere, die zum Schutz eigen­sicher­er Stromkreise in explo­sion­s­ge­fährde­ten Bere­ichen einge­set­zt wer­den. Zudem umfasst das K-Sys­tem auch Signal­tren­ner, welche die Sig­nalüber­tra­gung zwis­chen Feldgeräten im sicheren Bere­ich und der Steuerung durch gal­vanis­che Tren­nung schützen.


H-Sys­tem Ter­mi­na­tion Boards ermöglichen die direk­te Verbindung zu DCS, SPS oder ESD mit Stan­dard-Sys­temk­a­beln
(mehr …)

Wann verwende ich welches Überspannungsschutz-Modul? Vier Lösungen im Überblick

erstellt am: 13.04.2017 | von: Andreas Grimsehl | Kategorie(n): Interface-Technik, Trennbarrieren

Überspannungsschutz-Module für Signalleitungen

Ganz gle­ich, ob Sie einen Prozess mit einem Com­put­er, einem Prozessleit­sys­tem, ein­er SPS oder einem Feldgerät kon­trol­lieren – Überspan­nungss­chutz-Mod­ul eli­m­inieren oder reduzieren das Risiko von Schä­den an empfind­lich­er Elek­tron­ik durch tran­siente Überspan­nun­gen. Im Fol­gen­den stellen wir Ihnen vier Lösun­gen für den Überspan­nungss­chutz vor.

(mehr …)