Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Tel.: 0621 776-1111
Fax: 0621 776-271111
Serviceline Explosionsschutz
Telefon: 0621 776-2222
Telefax: 0621 776-272222
Home Blog Ultraschallsensoren Drei Ultraschallsensoren für zuverlässige Füllstandsmessung

Drei Ultraschallsensoren für zuverlässige Füllstandsmessung

erstellt am: 31.10.2019 | von: | Kategorie(n): Ultraschallsensoren

Ultraschallsensoren zur Füllstandsüberwachung

Um Anlagenschäden und Ausfallzeiten zu vermeiden, erfordern Lagertanks und Silos in vielen verschiedenen Branchen Überlaufsicherung und kontinuierliche Füllstandsmessung. Dies bedeutet gleichzeitig, dass, ein breites Spektrum an Materialien wie Chemikalien, Schlamm und Kies erfasst werden muss, um optimale Prozessabläufe zu gewährleisten. Ultraschallsensoren von Pepperl+Fuchs stellen hierfür eine ausgezeichnete Lösung dar, da sie sowohl Flüssigkeiten als auch Feststoffe unabhängig von Ihrem Lagerort gleichermaßen zuverlässig detektieren. Speziell die Ultraschallsensoren der Serien 18GMA, 30GM70 und F260 sind auf diesen Zweck ausgerichtet.

1. Die Sensoren der Serie 18GMA bieten in Verbindung mit der neuen Montagehalterung MH-18GMA eine kostengünstige, flache Lösung für die Füllstandskontrolle kleiner Tanks. Das für beengte Einbausituationen ausgelegte, einzigartige Design reduziert auch den Blindbereich um 10 mm. Mit dem integrierten O-Ring dichtet der Sensor bei Installation die Tanköffnung ab und schützt so Behälter und Inhalt auch vor Verunreinigungen. Die Montage erfolgt denkbar einfach: Der Sensor wird mit der Hand in die Montagebohrung eingepresst und mit dem mitgelieferten Befestigungsmaterial montiert. Die Sensoren und die Halterung dieser Serie sind selbstverständlich UV-beständig und somit auch für den Außeneinsatz geeignet.

2. Unsere Ultraschallsensoren der Serie 30GM70 sind wahre Allrounder. Mit Erfassungsbereichen von 50 mm bis 6 m stellen sie die perfekte Lösung für eine Vielzahl an Anwendungen in der Füllstandsmessung und Überlaufsicherung dar. Der Erfassungsbereich lässt sich an die Anwendungsanforderungen anpassen und die zylindrische Sensorserie kann parametriert werden, ohne dass eine Unterbrechung der Füllstandsmessung nötig wäre. Gehäuse und Wandler sind korrosionsbeständig und sorgen so für zusätzliche Anwendungssicherheit.

3. Die Ultraschall-Reflexionstaster der Serie F260 erfassen den Füllstand in rauen Umgebungen. Die integrierte Füllstandsüberwachung und Überlaufsicherung ermöglichen eine zuverlässige Füllstandskontrolle und einen sicheren Anlagenbetrieb. Die einfach zu konfigurierenden, IP65-konformen Sensoren widerstehen Schocks und Schwingungen von Maschinen und können bei Temperaturen von -25 °C bis +70 °C eingesetzt werden. Mit einem extra großen Erfassungsbereich von bis zu 10 m bietet der F260 selbst bei signifikanter Staubbelastung eine genaue Messung.

Ultraschallsensoren von Pepperl+Fuchs ermöglichen eine zuverlässige Füllstandsmessung in einer Vielzahl von Branchen. Die berührungslosen, wartungsfreien Sensoren sind die optimale Lösung für den Einsatz unter den unterschiedlichsten Bedingungen. Mit mehreren Schaltausgängen, einstellbaren Erfassungsbereichen und kontinuierlicher Füllstandsmessung bieten Pepperl+Fuchs Ultraschall-Füllstandssensoren Flexibilität und Zuverlässigkeit für eine Vielzahl von Anwendungen.

Mehr Informationen

Twitter-Feed