Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Tel.: 0621 776-1111
Fax: 0621 776-271111
Serviceline Explosionsschutz
Telefon: 0621 776-2222
Telefax: 0621 776-272222
Home Blog Ultraschallsensoren Wie nehme ich den UCC*-50GK von Pepperl+Fuchs in Betrieb?

Wie nehme ich den UCC*-50GK von Pepperl+Fuchs in Betrieb?

erstellt am: 08.05.2019 | von: | Kategorie(n): Ultraschallsensoren

Ultraschallsensoren zeichnen sich durch ihre Zuverlässigkeit und Anwendungsflexibilität aus. Dies gilt auch für die neue Serie UCC*-50GK von Pepperl+Fuchs. Dank UART-, PWM- oder LIN-Bus-Schnittstelle benötigt diese Baureihe jedoch keine speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) und kann ganz einfach in die verschiedensten Engineering-Umgebungen integriert werden. Zudem sind die neuen Sensoren für den Batteriebetrieb optimiert, wodurch auf Außenanwendungen ohne festverdrahtete Spannungsversorgung realisiert werden können. Durch einen integrierten Energiesparmodus und eine Stand-by-Funktion können lange Betriebszeiten erreicht werden. In diesem Blogbeitrag werden die Parametrierung und Installation des UCC*-50GK erklärt und mögliche Anwendungsszenarien vorgestellt …

Klicken Sie auf die Galerie, um alle Installationsschritte anzuzeigen

Anwendungsbeispiele:

Wasser- und Abwasseraufbereitungsanlage

Kläranlage

Wasser- und Abwasseraufbereitungsanlage mit ihren verschiedenen chemischen Reinigungsverfahren und unterschiedlichen Aufbereitungsstationen sind für die meisten Sensoren eine große Herausforderung. Der UCC*-50GK, mit Schutzart IP66/67 und einer speziellen PFTE-Beschichtung gegen Ablagerungen, kann hierbei von der Füllstandsmessung im Sandfang bis hin zum Faulturm eingesetzt werden.

Intelligente Abfallwirtschaft

Beispielbild Mülltonne

Für die intelligente Abfallwirtschaft der Zukunft, in welcher bedarfsorientiert und ohne Leerläufe Entsorgungsbehälter geleert werden sollen, spielt der UCC*50-GK eine Schlüsselrolle. Mit seiner Stand-by-Funktion und der Möglichkeit, ihn über kleine Solaranlage oder Batterien zu speißen, kann der Sensor auch an entlegenen Orten installiert werden. Zusätzlich ermöglichen drei wählbare Schallkeulen präzise Messergebnisse bei der Erfassung von Inhalten im Innern eines Müllcontainers.

Mehr Informationen